Kosten

Kompetenzen unterdrücken kostet mehr

Sinnvolle Mittelverwendung ist wichtig. Gleichen Sie Ihre Selbstdarstellung mit Ihrer Realität ab. Wenn beides übereinstimmt, brauchen Sie uns nicht.

Für eine Altenhilfeeinrichtung ist wichtig zu klären, ob Bewohnerinnen und Bewohner an ihrem Lebensende aus seltener medizinischer Erfordernis ins Krankenhaus kommen, oder aus häufiger Angst im umsorgenden Team: Angehörige, Hausärzte, Pflegekräfte, Führungskräfte, Alltagsbegleiterinnen und -begleiter. Oft ist es die Angst , das normale Sterben nicht begleiten zu können, z.B. weil ein Symptom wie Rasselatmung fälschlich als Erstickung erkannt wird. Hier kann jeder im Team der richtige Mensch zur Stärkung sein!

An die nicht erforderliche Einweisung ins Akutkrankenhaus am Lebensende sind in der Folge finanzielle Mittel des Gesetzgebers gebunden. Das verhindert, dass dieses Geld in die Ausstattung der Altenhilfe fließt. Die Stärkung des gesamten Teams in der Begleitung Sterbender kommt langfristig also auch strukturell der Altenhilfe zugute.

Investieren spart nachhaltig

Bottom-Up:

  • Fachliche Schulung aller Beteiligten ohne hierarchische Gruppen schafft ein lebendiges Wissenfeld.
  • Stärkung des Bewusstseins der eigenen Kompetenz und Verantwortlichkeit fördert nachhaltig Qualität. Sie schafft langfristig Stärke vor Ort und der Altenhilfe allgemein in Verhandlungen mit Gesetzgebern und Kassen.

Ihr Einsatz:

  • Bereitschaft zum nachhaltigen Kulturwandel im Unternehmen
  • Freistellung der Mitarbeiter für die Schulungen
  • Kosten für die PalinA-Schulung

In der öffentlichen Wahrnehmung besetzt allein Hospizarbeit die Kompetenz zur Begleitung Sterbender. Das ist in dieser Pauschalität falsch und macht sich als Angst im pflegenden Team bemerkbar. Hier gilt es, mehr Sicherheit in der unsicheren Situation zu schaffen. Die Idee der modernen Hospizarbeit ist, dass Sterben wieder seinen Raum im Leben erhält! Eine Spezialisierung „Sterben = Hospiz“ war nie und ist nicht das Ziel.

Wir sind uns bewusst, dass Sie einen finanziellen Einsatz leisten und agieren verantwortungsvoll.